Imarhan

Mit ihrem Debüt riefen Imarhan 2016 eine “New Wave of Tuareg Music” aus: eine zarte, beseelte und doch intensive Vision einer Bewegung, die Künstler wie Tinariwen und Bombino weltgemacht hatten. Imarhans 2018er Album „Temet” setzte mit einer Mischung ihres Sounds mit Funk, Fuzz, Disco und Rock zu noch größeren Sprüngen an – ein wilder Mix, wie wir ihn bei By the Lake mögen. „Temet“ bedeutet „Verbindungen, Verbundenheit“ in Tamashek. Es ist ein energischer Weckruf zur Einheit, zur Erinnerung daran, dass wir alle miteinander verbunden sind und dass wir nur gemeinsam in der Lage sind, die Spaltung in der Welt und in den Gesellschaften zu überwinden.