Live radio by The Lake

Additional to the existing billed performances, the Danish online radio The Lake will present a live radio program with very special guests. Kenichi, Anne Müller, Islaja and Stella Chiweshe, all from Berlin, will preview unreleased material and discuss their work process.

  • Kenichi

    Unter ihrem Alias MISS KENICHI veröffentlichte Katrin Hahner drei von Kritik und Publikum vielgelobte Alben, zuletzt das dunkel leuchtende "The Trail“ („Kristallklare Schönheit“ Rolling Stone), das uns mit seiner schattigen Schönheit in den Bann zog. Momentan arbeitet Hahner, die auch als Bildende Künstlerin tätig ist, an Ihrem vierten Album, welches sie für By the Lake in Auszügen vorstellt.

  • Anne Müller

    Bisher ist die Berliner Cellistin Anne Müller vor allem als Teil spannender Musik-Kollaborationen in Erscheinung getreten. Auf großen Bühnen ist sie an der Seite der dänischen Songwriterin Agnes Obel zu Hause sowie teilte sie sich ein Studio mit dem Berliner Neo-Klassik-Superstar Nils Frahm um das faszinierende Album 7fingers zusammen aufzunehmen. Für das Festival wird sie eigene Stücke vorstellen und ein paar Geheimnisse aus der Zukunft preisgeben.

  • Islaja

    Islaja ist eine der eigensinnigsten und interessantesten Charaktere der DIY-Musik-Szene, eine mitreißende Performerin, die sich mit S U U auf fulminante Art und Weise, wie man so schön sagt, neu erfunden hat. Als hätte Björk zuviel DAF gehört machen sich Cold Wave und Elektro-Pop breit, Analog-Synthesizer und Drum-Machine umreißen mal punktuell, mal sphärisch den Rahmen für Islajas exaltierte Stimmperformance. Wir sind gespannt auf das, was den Zuschauern an diesem Strandtag bieten wird.

  • Stella Chiweshe

    Wenn Stella Chiweshe aus Simbabwe, die unter den britischen Kolonialherrschern verbotene Mbira in Schwingungen versetzt, wird plötzlich alles eins. Ihre eindringliche Stimme durchbricht die Stille, die ihre instrumentale Performance auf der Bühne kreiert. Im Zusammenspiel erzählt sie dadurch Geschichten, von nah und fern und lässt einen Raum und Zeit vergessen.